Browsing Tag

Outfitpost

Fashion, Outfitpost

James Bond feeling

2. Oktober 2016

 

 

Processed with VSCO with t1 preset

 

Einen schön geschnittenen Anzug zu finden, ist manchmal schwieriger als eine Audienz beim Papst höchst persönlich. Konntet ihr schon mal einen Anzug direkt von der Stange tragen? Mal abgesehen davon, dass die meisten Anzug-Hersteller meiner Meinung nach ihre Schnitte auf Modernität und Style überprüfen sollten, kommen wir meist nicht drum herum, den Anzug zu unserem Schneider des Vertrauens zu bringen. Ärgerlich, denn die Teile sind meist nicht billig und ein guter Schneider ebenso wenig. Durch meine Hochzeit musste ich mich wohl oder übel mit dem Thema Anzug beschäftigen und mir war klar: Das wird nicht leicht! Soll ich mir einen schneidern lassen? Soll ich mich bei einem Herrenausstatter beraten lassen? Welche Farbe? Oh je, und welcher Schnitt? Und wie viel Budget möchte ich mir einräumen? Ihr merkt: Fragen über Fragen… Und das in einer Phase, in der ich mich lieber um essentiellere Sachen bezüglich der Hochzeit hätte kümmern wollen.

Wisst ihr was? Der Stress war völlig umsonst! Für die, die es noch nicht wussten: Ich verbringe einen Großteil meiner Freizeit auf Asos. Wer den Onlineshop kennt weiß, dass Männer, die etwas modisches suchen, in diesem Shop fündig werden. Ohne zu übertreiben: Ich bin dort jeden Tag online.

Mittlerweile habe ich nur noch Anzüge von dem Shop und bin begeistert. Coole Schnitte, von Mainstream bis Extravagant und die Preise sind erschwinglich. Ich wurde noch nie so oft auf einen Anzug angesprochen wie auf diesen. Mein Fazit für euch: Wer nicht krass viel Geld in die Hand nehmen möchte, aber dennoch einen stylischen Anzug sucht, wird bei Asos definitiv fündig werden. Preis/Leistung ist dort unschlagbar.

Unten im Beitrag habe ich euch einen “Shop the Look“ verlinkt. Viel Spaß beim Stöbern.

img_2199

img_2175

Outfitpost

Und wenn der Sommer kommt…

2. Mai 2016

 

FullSizeRender

… sind wir alle wieder happy.

Der April zeigte sich ja bekanntlich mit wenig Charme. Wir sehnen uns nach Sonne, Wärme und die länger werdenden Abende. Aber was ziehen wir Männer eigentlich an, wenn die wärmeren Tage anstehen? Natürlich gibt es viele schöne Trends. Von Boho-Style über Jeans-Variationen bis hin zu Blumen Prints, der Sommer wird wieder farbenfroh. Mein persönlicher Lieblingstrend sind:

Blumen, Blumen und nochmal Blumen.

IMG_8506

Diese Prints waren bisher eher in der Damenwelt zu sehen. Doch eines ist klar, was die Damenwelt kann, können wir Männer doch schon lange.

Deshalb setze ich diesen Frühjahr/Sommer auf Flowerprint. Denn egal ob auf Bomberjacken, Blousons oder Hemden, Blumen machen fröhlich und Lust auf die warme Jahreszeit. Bei meinem heutigen Outfit kombiniere ich einen sportlich-chicen Blazer und Ripped Jeans mit einem floralen Hemd. Der Look ist alltagstauglich und modern. Blumen-Prints sind in der Herrenmode immer öfter zu sehen. Auch wenn viele Männer noch skeptisch sind, der Trend wird sich durchsetzten. Da Sneaker bekanntlich zu jedem Look passen, habe ich für diesen Look die neuen Adidas Los Angeles kombiniert.

IMG_8108

IMG_9296 IMG_9297

IMG_8112

Shop The Look:

Sakko @Reserved

Hemd @Reserved

Jeans @Review

Schuhe @Adidas

Tasche @Reserved